Daran glaube ich

 

Der Herr ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf grünen Auen
und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.
Er stillt mein Verlangen,
er leitet mich auf rechten Pfaden,
treu seinem Namen.

Muß ich auch wandern in finsterer Schlucht,
ich fürchte kein Unheil,
denn du bist bei mir.
Dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht.
Du deckst mir den Tisch,
vor den Augen meiner Feinde.
Du salbst mein Haupt mit Öl
Du füllst mir reichtlich den Becher.

Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang,
und im Haus des HERRN darf ich wohnen
für lange Zeit

(Psalm 23)

 

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen:
Woher kommt mir Hilfe?

Meine Hilfe kommt vom Herrn,
der Himmel und Erde gemacht hat.

Er läßt deinen Fuß nicht wanken,
er, der dich behütet, schläft nicht.

Nein, der Hüter Israels schläft und schlummert nicht.

Der Herr ist dein Hüter,
der Herr gibt dir Schatten,
er steht dir zur Seite.

Bei Tag wird dir die Sonne nicht schaden,
noch der Mond in der Nacht.

Der Herr behüte dich vor allem Bösen,
er behüte dein Leben.

Der Herr behüte dich,
wenn du fortgehst und wiederkommst,
von nun an bis in Ewigkeit.

(Psalm 121)

 



 


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!